Kurbelzapfen Materialauftrag im MIG Verfahren, Material: 1.4301

Kurbelzapfen Materialauftrag im MIG Verfahren

Der dargestellte Kurbelwellenzapfen (nichtrostender Stahl) war auf der gesamten Länge von 400 mm an den Lagersitzen eingelaufen. Die Aufgabe bestand darin, ca. 5 mm Materialauftrag über die gesamte Länge aufzubringen. Der seitliche Verzug musste in einem engen Toleranzfeld liegen. Hier wurde mit dem MIG Verfahren Material in unserem Schweißfachbetrieb in Mannheim aufgebracht.

Wenn die Reparatur eines Kurbelwellenzapfens aus nichtrostendem Stahl kostengünstiger ist, als die Neuanschaffung, oder, wenn die Produktion wegen eines defekten Kurbelwellenzapfens still steht, ist unser Schweißfachbetrieb Ihr zuverlässiger Partner für das Reparatur-Schweißen. Bei uns in Mannheim oder bei Ihnen vor Ort.

Schreiben Sie uns einfach an info@weil-mannheim.de oder rufen Sie uns an 0621 7296330.